Energie-Impulse

Energie-Impulse · 04. August 2018
Nach der "Kohlekommission" setzt die Bundesregierung nun die Kommission "Plattform Zukunft der Mobilität" ein. Für die Interessensvertretung ändert sich hierdurch das Spiel, aber es bieten sich auch große Chancen.
Energie-Impulse · 01. April 2018
31.12.2018 - wenn dieses Jahr zuende geht, dann soll die sogenannte "Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" nach dem Willen von CDU/CSU und SPD ihre Ergebnisse vorlegen. Dann soll klar sein, wie der Kohleausstieg gestaltet werden kann, wie er gestaltet werden muss. An dem auch als "Kohlekommission" bezeichneten Gremium sollen Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Umweltverbänden, Gewerkschaften sowie der betroffenen Ländern und Regionen mitwirken. Einige Umweltverbände...

Energie-Impulse · 22. Februar 2018
Am 28. Oktober 2021 wird das Bundesverkehrsministerium 12 Jahre lang durch einen CSU-Minister geführt worden sein. Der nächste CSU-Minister - vermutlich Andreas Scheuer - muss mehr Gestalter als Verwalter werden. Denn klar ist: die Verkehrswende ist überfällig, sonst wird es mit dem Klimaschutz nichts.
Energie-Impulse · 20. Dezember 2017
Hier steht streitbares! Diese 10 energiepolitischen Punkte sollten - egal, wer in welcher Konstellation regiert - im Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung enthalten sein. Es geht um die Gestaltung des Kohleausstiegs, der Sektorenkopplung und insgesamt um eine zukunftsweisende Energiepolitik.

Energie-Impulse · 01. Dezember 2017
Nur mit dem Küchentisch durchs Land zu ziehen reicht nicht. Seit Jahren gestaltet die SPD-Sachsen den Strukturwandel in der Lausitz nicht. Dabei könnte sie eine wichtige Gerechtigkeitsfrage lösen und die Energiewende vorantreiben. Energiepolitik ist eine Chance für die SPD in Sachsen. Dulig und Co. müssen sie nur ergreifen.