Politik. Haltung. Streitbares.

Politik. Haltung. Streitbares. · 20. August 2018
Es ist die "Königs- oder Gretchenfrage" der Interessensvertretung: Wer ist unser Kunde? Für wen wollen wir arbeiten? Was leitet uns hierbei? Sollte es Grenzen dafür geben, mit wem und für wen man in der Public Affairs arbeitet? Was sind uns unsere Prinzipien und Haltungen wert? Können wir es uns leisten Kunden abzulehnen, die andere Wertvorstellungen als wir haben? Macht nicht gerade das den Reiz der Public Affairs aus? David Tischer und ich beleuchten die zwei Seiten der Medaille #Haltung.
Hörenswerter Podcast zusammen mit Jenny Günther. Wir sprechen über Meinungsforschung, Rücktritte in der Politik, die Nachfolge von Seehofer und Merkel und streiten uns über die CSU und das Grundgesetz.

Ich arbeite jetzt seit einem Monat im Bundestag. Einiges was ich hier erlebt habe hat meine Sicht auf das PA-Geschäft bereits verändert, andere Eindrücke haben mich in Strategien und im ´how-to´ bestätigt. Hier meine drei lessons learned für die Public Affairs-Arbeit.
#Hörenswert Podcast darüber, wie man als Politikwissenschaftler*in den Berufseinstieg schafft, was ich als Consultant so alles gemacht habe und was ich heute im Bewerbungsprozess anders machen würde.

Manche Details werden ja im Eifer des PR-Gefechts schnell vergessen. So zum Beispiel, dass Unternehmen politisch sind. Darüber sollten wir im Basecamp mal sprechen! #Streit
Politik. Haltung. Streitbares. · 26. März 2018
#Hörenswert Podcast über Proporz in der Politik, über Sachsen, Frauen in der CSU und die Frage, wann Bayern seine erste Ministerpräsidentin sieht.

Politik. Haltung. Streitbares. · 28. Dezember 2017
Die AfD ist mit 92 Abgeordneten im Deutschen Bundestag vertreten. Aus Perspektive der Public Affairs stellt sich die Frage: Sollte man auch Gauland und Co. zum Parlamentarischen Abend einladen, auch ihnen das Positionspapier überreichen und auch mit ihnen Gespräche zu seinen Themen führen?