30. März 2020
Das veränderte Mobilitätverhalten infolge der Anti-Corona-Maßnahmen wirkt zunächst wie ein kurzfristiger Einmaleffekt, aber es bieten die Chance eine echte Verkehrswende einzuleiten. Svenja Appuhn und ich zeigen, welche Weichenstellungen jetzt eingeleitet werden müssen, sodass wir die Verkehrswende neu gestalten können. Denn: Der konjunkturellen Erholung nach der Krise steht nachhaltige Mobilität nicht im Weg. Im Gegenteil: sie ist ihr Wegbereiter und Taktgeber.
17. März 2020
Am 08. März verkündete Minister Scheuer im Münchner Merkur: er habe entschieden, dass der Bund am Standort München 500 Millionen Euro in ein „Deutsches Zentrum Mobilität der Zukunft“ investieren werde. In diesem Blogpost möchten wir die Idee von Herrn Scheuer detailliert analysieren, denn sie wirft einige Fragen auf, denen er sich in den nächsten Wochen wird stellen müssen, wenn das Ganze mehr werden soll als eine Überschrift und eine PR-Ente.

27. Januar 2020
Tricksen. Täuschen und Tarnen. Das war das Motto von Andreas Scheuer beim Projekt Pkw-Maut und damit hat er auch seit dem Urteil des EuGH vom Sommer 2019 weiter gemacht. Zusammen mit Jenny gehe ich im Podcast Einmischen ins Detail des Maut-Desasters und erkläre die Tricks, Rechtsbrüche und Täuschungsmanöver des Verkehrsministers.
13. Januar 2020
Für eine Verkehrswende in Deutschland, die diesen Namen auch verdient, muss sich kurz-, mittel- und langfristig einiges ändern. In diesem Artikel haben Katja Diehl und ich zu drei grundlegenden Eckpunkten einer echten Verkehrswende daher konkrete Vorschläge für umsetzbare und wirksame Maßnahmen ergänzt.

20. Dezember 2019
Ganz Deutschland wartet darauf, dass Andreas Scheuer endlich zurücktritt. Ich habe ihm ein alternatives Rücktrittsschreiben verfasst, in dem er alle Tricks bei der PkwMaut aufdeckt und zum ersten Mal seine Fehler und Täuschungen eingesteht.
18. November 2019
Als Grüner einen CDU-ler treffen und sich am Ende des Gesprächs relativ einig über #Verkehrswende und die #GroKo sein? Geht das? Ja, das geht! Scheuklappen weg und reinhören.

29. Mai 2019
Seit einem Jahr arbeite ich nun im Bundestag. Davor war ich zwei Jahre Consultant und habe täglich daran gearbeitet Public Affairs-Konzepte verschiedener Mandanten zum Erfolg zu führen. Einiges, was ich im Bundestag erlebt habe, hat meine Sicht auf das PA-Geschäft bereits verändert, andere Eindrücke haben mich in Strategien und im ´how-to´ bestätigt.
29. April 2019
Spätestens 2038 ist Schluss. Dann wird auch das letzte Braunkohlekraftwerk in Sachsen vom Netz gehen. So hat es die Kohlekommission beschlossen und dazu stehen alle Beteiligten. Doch der Weg dahin ist bisher noch unklar. Sachsen hat jetzt die Chance vom Braunkohleland zum Energiewendeland zu werden. Dafür müssen in den kommenden Monaten aber sieben Weichen gestellt werden.

22. März 2019
Kohlekommission, Verkehrskommission, Gebäudekommission - die Politik hat das Instrument für sich wiederentdeckt. Das stellt die Public Affairs vor neue Herausforderungen. Zusammen mit Bettina Hornbach habe ich fünf Tipps für erfolgreiche PA in Zeiten von Kommissionen zusammengestellt.
01. Januar 2019
Am 1. September 2019 wählen die Sachsen: die Ausgangslage ist komplex und führt insbesondere für die Union zu einer politischen Gretchenfrage, die nach einer Antwort verlangt.

Mehr anzeigen