Energie-Impulse · 04. August 2018
Nach der "Kohlekommission" setzt die Bundesregierung nun die Kommission "Plattform Zukunft der Mobilität" ein. Für die Interessensvertretung ändert sich hierdurch das Spiel, aber es bieten sich auch große Chancen.
Hörenswerter Podcast zusammen mit Jenny Günther. Wir sprechen über Meinungsforschung, Rücktritte in der Politik, die Nachfolge von Seehofer und Merkel und streiten uns über die CSU und das Grundgesetz.

Ich arbeite jetzt seit einem Monat im Bundestag. Einiges was ich hier erlebt habe hat meine Sicht auf das PA-Geschäft bereits verändert, andere Eindrücke haben mich in Strategien und im ´how-to´ bestätigt. Hier meine drei lessons learned für die Public Affairs-Arbeit.
#Hörenswert Podcast darüber, wie man als Politikwissenschaftler*in den Berufseinstieg schafft, was ich als Consultant so alles gemacht habe und was ich heute im Bewerbungsprozess anders machen würde.

Manche Details werden ja im Eifer des PR-Gefechts schnell vergessen. So zum Beispiel, dass Unternehmen politisch sind. Darüber sollten wir im Basecamp mal sprechen! #Streit
Energie-Impulse · 01. April 2018
31.12.2018 - wenn dieses Jahr zuende geht, dann soll die sogenannte "Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung" nach dem Willen von CDU/CSU und SPD ihre Ergebnisse vorlegen. Dann soll klar sein, wie der Kohleausstieg gestaltet werden kann, wie er gestaltet werden muss. An dem auch als "Kohlekommission" bezeichneten Gremium sollen Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Umweltverbänden, Gewerkschaften sowie der betroffenen Ländern und Regionen mitwirken. Einige Umweltverbände...

Politik. Haltung. Streitbares. · 26. März 2018
#Hörenswert Podcast über Proporz in der Politik, über Sachsen, Frauen in der CSU und die Frage, wann Bayern seine erste Ministerpräsidentin sieht.
Energie-Impulse · 22. Februar 2018
Am 28. Oktober 2021 wird das Bundesverkehrsministerium 12 Jahre lang durch einen CSU-Minister geführt worden sein. Der nächste CSU-Minister - vermutlich Andreas Scheuer - muss mehr Gestalter als Verwalter werden. Denn klar ist: die Verkehrswende ist überfällig, sonst wird es mit dem Klimaschutz nichts.

Digital Public Affairs · 29. Januar 2018
Diesen Artikel wird nicht jede/r lesen, sondern nur eine kleine Digital Public Affairs-Elite, denn es ist ein Blogbeitrag; er steht nicht in der Zeitung. Doch gibt es diese Elite der Public Affairs-Treibenden überhaupt? Unsere These lautet: Ja, es gibt sie! Vielleicht gehören wir hin und wieder selbst zu ihr, wenn wir bei Herausforderungen der Interessensvertretung einseitig auf Lösungen der Digital Public Affairs setzen, in der Diskussion auf digitalen Kanälen eher um uns selbst kreisen...
Politik. Haltung. Streitbares. · 28. Dezember 2017
Die AfD ist mit 92 Abgeordneten im Deutschen Bundestag vertreten. Aus Perspektive der Public Affairs stellt sich die Frage: Sollte man auch Gauland und Co. zum Parlamentarischen Abend einladen, auch ihnen das Positionspapier überreichen und auch mit ihnen Gespräche zu seinen Themen führen?

Mehr anzeigen